Angebote
ONLINE BUCHEN
Herunterscrollen
Aufenthalt buchen
14/06/2024 14
Jul 2024
15/06/2024 15
Jul 2024
2
0
0

Besser schlafen mit Ayurveda

Schlaf ist ein grundlegender Aspekt für die Gesundheit und das Wohlbefinden eines jeden Menschen. Während des Schlafs hat der Körper Gelegenheit sich zu regenerieren und der Geist sich auszuruhen und neue Energie zu tanken.

Laut Ayurveda, der traditionellen indischen Medizin, gibt es bestimmte Praktiken, die einen erholsamen und verjüngenden Schlaf gewährleisten. Diese Praktiken beruhen auf den Grundsätzen der Doshas, den drei konstitutionellen Grundtypen, die das Leben eines jeden Menschen bestimmen.

Eine gesunde Schlafroutine beginnt beim Essen

Im Ayurveda wird der Schlaf als ein Ritual betrachtet, das mit den Mahlzeiten beginnt. Es ist wichtig, aufputschende Substanzen wie Koffein und Alkohol während und nach den Mahlzeiten zu vermeiden. Außerdem sollten intellektuelle Arbeiten zwischen 16 und 17 Uhr beendet werden, damit sich entspannenden Aktivitäten wie Yoga, Meditation oder Spaziergängen gewidmet werden kann.

Für alle Doshas gilt, dass das Abendessen spätestens 18 Uhr eingenommen werden sollte. Dabei sollte es sich um eine leichte, gut verdauliche Mahlzeit handeln, die den Organismus nicht belastet und den tiefen Schlaf fördert. Vata-Personen sollten das Abendessen nicht auslassen und sich für eine würzige, leichte Suppe entscheiden. Für Kapha-Personen hingegen reicht auch ein Kräutertee oder eine heiße Gewürzmilch.

Vor dem Schlafengehen

Vor dem Schlafengehen empfiehlt sich eine warme Dusche und eine Körper- oder Kopfmassage mit Sesamöl oder anderen medizinischen Ölen, die zu Ihrer Konstitution passen. Die Massage hilft, die Muskeln zu entspannen und das Einschlafen zu fördern.

Nach der warmen Dusche ist es von Vorteil, ein paar Minuten zu meditieren oder Pranayama zu machen. Außerdem kann es hilfreich sein, den Tag mit geschlossenen Augen Revue passieren zu lassen, um das eigene Verhalten zu analysieren und Verhaltensweisen zu erkennen, die den Schlaf negativ beeinflussen.

Die richtige Schlafposition

Die Schlafposition kann die Schlafqualität beeinflussen. Pitta-Personen sollten auf der rechten Seite schlafen, während Vata- und Kapha-Personen die linke Seite empfohlen wird.

Auch können ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl auf dem Kopfkissen und ein Mantra im Hintergrund können nützlich sein.

Zusätzliche Ayurveda-Tipps zur Verbesserung der Schlafqualität

  • Schaffen Sie eine entspannende Routine, bevor Sie zu Bett gehen
  • Vermeiden Sie es, im Bett zu arbeiten oder fernzusehen
  • Sorgen Sie für eine angenehme Temperatur im Schlafzimmer
  • Sorgen Sie für eine angemessene Beleuchtung
  • Tragen Sie bequeme, leichte Kleidung
  • Vermeiden Sie Alkohol und Koffein vor dem Schlafengehen
  • Treiben Sie regelmäßig Sport, aber nicht am späten Abend

Fazit

Wenn Sie sich an diese ayurvedischen Praktiken halten, können Sie die Qualität Ihres Schlafes verbessern und die vielen Vorteile genießen, die ein guter Schlaf für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden mit sich bringt.

Mehr Informationen

Wenn Sie mehr über den Schlaf aus ayurvedischer Sicht erfahren möchten, besuchen Sie unser Ayurveda-Zentrum. Unsere Experten helfen Ihnen gerne dabei, herauszufinden, welche Praktiken für Ihre Konstitution am besten geeignet sind. Lesen Sie hier mehr.

 
Newsletter abonnieren
Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um aktuelle Angebote, Neuigkeiten, Geheimtipps und exklusive Rabattcodes vorab zu erhalten.