Angebote
ONLINE BUCHEN
Herunterscrollen
Aufenthalt buchen
13/06/2024 13
Jul 2024
14/06/2024 14
Jul 2024
2
0
0

Warum Wassergymnastik?

Lust auf Wassergymnastik?

Gäste des Hotel Caesius Thermae & SPA Resort in Bardolino am Gardasee können im Sommer kostenfrei an Gymnastikstunden im Wasser teilnehmen, um auch im Urlaub in Form zu bleiben und sich rundum wohlzufühlen.
Erfahren Sie hier mehr über alle Inklusivleistungen.

Was ist Wassergymnastik

Ende der 80er Jahre wurde in Frankreich das Buch Aquagym (dt. Wassergymnastik) von Christiane Gourlaouen herausgebracht, das merklich zur Verbreitung des Begriffes beigetragen hat. Die Ursprünge der Wassergymnastik liegen jedoch viel weiter zurück. Historische Quellen belegen, dass bereits die alten Römer, Altgriechen und sogar schon die Altägypter körperliche Betätigung im Meer oder in Wasserbecken praktizierten.
Unter Wassergymnastik (auch Aquagymnastik oder Aquafitness) versteht man das Durchführen von bestimmten Fitnessübungen im Wasser, die normalerweise im Fitnessstudio oder als Teil anderer Disziplinen praktiziert werden und den ganzen Körper einbeziehen. Die Übungen können entweder frei oder mit Geräten wie Poolnudeln, Gewichtsmanschetten für Hand- und Fußgelenke, Reifen und Matten durchgeführt werden.  
Der Unterricht findet in der Regel in der Gruppe statt, wobei die Teilnehmer bis zum Bauchnabel im Wasser stehen. Man muss nicht schwimmen können, aber es ist von Vorteil, um sich sicher zu fühlen und die Übungen besser ausführen zu können.

Die Vorteile von Wassergymnastik

Was könnte besser sein, als abzunehmen und gleichzeitig den Körper zu straffen? Entdecken Sie alle Vorteile von Wassergymnastik!
  1. Fördert die Durchblutung und bekämpft Cellulite
    Die im Wasser ausgeführten Bewegungen wirken wie eine entwässernde Massage, die den Blutkreislauf anregt und Wassereinlagerungen bekämpft. Wassergymnastik ist also ein echtes Allheilmittel bei Cellulite!
  2. Hilft Kalorien zu verbrennen
    Für alle, die mit Spaß abnehmen wollen, ist Wassergymnastik die perfekte Sportart. Die ausgiebigen Bewegungen im Wasser erfordern großen körperlichen Einsatz und fördern so den Kalorienabbau und die Gewichtsabnahme.
  3. Stärkt die Muskeln und verbessert die Körperhaltung
    Wassergymnastik bezieht alle Muskeln ein und stärkt sie. Dies ermöglicht eine harmonische und gleichmäßige Entwicklung des Körpers. Die gestärkten Muskeln unterstützen die Knochenstruktur besser, was wiederum zu einer besseren Beweglichkeit und Haltung führt.
  4. Wirkt gegen Arthrose
    Da das Körpergewicht im Wasser um etwa 80 Prozent reduziert wird, werden die Gelenke nicht überlastet. Dies ermöglicht die Bewegung und Lockerung, insbesondere von Knien, Knöcheln, Schultern und dem Becken. Wassergymnastik wird dementsprechend zur Vorbeugung und Entgegenwirkung von Arthrose empfohlen, einer Erkrankung, die durch den Verlust der Elastizität der Gelenke verursacht wird.
  5. Es ist ein schonender Sport
    Wasser federt Bewegungen ab und beugt somit Muskelzerrungen und Muskelkater vor. Die Bewegungen verlaufen fließend und lassen die Gelenke auf sanfte Weise arbeiten.
  6. Für alle geeignet
    Die Gelenke werden nicht stark belastet, weshalb sich Wassergymnastik für alle Alters- und Gewichtsgruppen und auch für Schwangere eignet!
Aquagymnastik ist also ein vielseitiger Sport, der sowohl den Körper als auch den Geist effektiv trainiert. Er stärkt die Muskulatur, regt das Herz-Kreislauf-System an, verbessert die Atmung und die Durchblutung und sorgt sogar für gute Laune!

Wann sind die ersten Ergebnisse von Wassergymnastik sichtbar?

Wie bei allen Sportarten kommt es darauf an, regelmäßig und konstant zu sein, damit die Ergebnisse von Dauer sind. Es wird empfohlen zwei- bis dreimal pro Woche für mindestens 6 Monate zu trainieren. Was die Stärkung der Muskeln und des Körpers betrifft, so sind erste Ergebnisse bereits nach 4 Wochen sichtbar.

Die richtige Ausführung von Wassergymnastik

Aufwärmen: Wärmen Sie Ihren Körper mit Schwimmen, Gehen oder Stretching mindestens 5-10 Minuten lang auf.
Atmung: Kontrollieren Sie Ihre Atmung während der Übungen, damit sichergestellt ist, dass der Körper mit ausreichend Sauerstoff versorgt wird. Atmen Sie vor der Belastung ein und während der Belastung aus.
Körperhaltung: Achten Sie darauf, Schultern und Rücken gerade zu halten und spannen Sie die Bauchmuskeln während der Übung an.

Lassen Sie sich auf einem professionellen Trainer unterstützen

Es ist wichtig, bei der Wassergymnastik von Fachpersonal beaufsichtigt zu werden, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen und vor allem, um eine falsche Ausführung zu vermeiden, die insbesondere bei Anfängern zu Verletzungen führen könnten.
Es ist außerdem wissenschaftlich erwiesen, dass die Gruppendynamik die Motivation steigert und die Konzentration höher ist, wenn die Übungen mit einem Fitnesstrainer durchgeführt werden, was wiederum zu besseren Ergebnissen, z. B. beim Abnehmen und beim Muskelaufbau, führt.

Gegenanzeigen von Wassergymnastik

Es gibt nur wenige Kontraindikationen für die Ausübung von Wassergymnastik. Für Personen mit Herzinsuffizienz, Atemwegsschwäche oder Chlorallergie ist dieser Sport nicht geeignet.
Schwangeren wird empfohlen, sich vor einem Kurs mit ihrem Gynäkologen abzusprechen.
Es ist immer ratsam, sich vor der Aufnahme einer sportlichen Aktivität, also auch vor Wassergymnastik, ärztlich untersuchen zu lassen.

Andere Sportarten im Wasser

Es gibt nicht nur Wassergymnastik im Schwimmbecken. Im Laufe der Zeit haben sich mehrere mehr oder weniger erfolgreiche Disziplinen entwickelt, die im Wasser praktiziert werden können. Für ein hochintensives Kardiotraining ist zum Beispiel das Hydrobike, ein fahrradähnliches Fitnessgerät ohne Räder, das für Aquacycling oder Aquaspinning unverzichtbar ist, sehr beliebt.
Beim Aquaboxing hingegen können Sie die Vorteile der Bewegung im Wasser mit der Energie und dem Adrenalinstoß des Kampfsports kombinieren: die perfekte Mischung, um Kalorien zu verbrennen, den Kreislauf zu verbessern und vor allem Stress abzubauen.
Newsletter abonnieren
Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um aktuelle Angebote, Neuigkeiten, Geheimtipps und exklusive Rabattcodes vorab zu erhalten.